Temporarily thoughts

temporarily thoughts from everywhere fly to me, no more...

Wie krank muss der sein, der sich für normal hält.

In der Psychologie bezeichnet Normalität ein erwünschtes, akzeptables, gesundes, förderungswürdiges Verhalten im Gegensatz zu unerwünschtem, behandlungsbedürftigem, gestörtem, abweichendem Verhalten.

Im Bezug auf diese Definition befinden sich wohl mehr "normale Menschen" in einem behandlungsbedürftigem, gestörtem, abweichendem Verhalten als man zuvor annehmen würde.



Kategorischer Imperativ

verkommen zu einem Klospruch.

"Verlassen sie das WC so wie sie es vorzufinden wünschen."

Die sichtbare Antwort darauf: Ich scheiß drauf.

Decisions never confused doubt is.



"Erzähle den Menschen die Wahrheit, die glaubt dir sowieso keiner."

Dies ist etwas, daß mich schon seit langen begleitet.  Ich habe mich einmal gefragt, vor langer Zeit, warum ich nicht einfach die Wahrheit sage. Dann bin ich zu dem Entschluß gekommen sie einfach zusagen. Egal was passiert. Das kuriose, was ich dabei festgestellt habe ist, daß wenn man die Wahrheit sagt, keiner einem glaubt. Also spreche ich aus was ich denke und der Wahrheit (subjektiv meiner Wahrheit) entspricht. Menschen glauben der universellen Lüge mehr als der Wahrheit. ("Speaking the truth in times of universal deceit is a revolutionary act." offensichtlich wohl kein Zitat von G.W. Orwell. Dies ist allerdings egal, da dies stimmt. )

 



Ja ich bin schuldig. Ich bin schuldig meine Zeit verschwendet zu haben mit sinnlosen Dingen und nicht zu lesen und zu lernen. Denn es gibt so viele interessante Sachen jenseits von SM.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0